Skip Navigation
Das neue Management

Das neue Management


Ab Oktober arbeitet der Stahlbereich von thyssenkrupp in einer neuen Managementstruktur und gliedert sein Stahlgeschäft in Business Units.

Die Verantwortung für „Märkte und Vertrieb“ übernimmt das CEO-Ressort unter Führung von Andreas Goss.

Im Produktionsbereich Downstream, unter Leitung von Heribert Fischer, werden „Walzen und Veredeln“ sowie „Forschung und Entwicklung“ zusammengefasst.

Im Upstream-Ressort, das sich auf die Optimierung und Effizienzsteigerung der Prozesse in der Flüssigphase (Roheisen, Rohstahl) konzentriert, wird ab 2017 Arnd Köfler die Leitung von Herbert Eichelkraut übernehmen, dessen Vertrag Ende des Jahres ausläuft.

Die Ressorts „Finanzen“ unter Leitung von Premal Desai sowie „Personal & Soziales“ unter der Führung von Thomas Schlenz bleiben bestehen.

nach oben