Skip Navigation
Neue Geschäftsführer bei Hoesch Hohenlimburg

Zum Oktober wechselt Norman Baltrusch in die Geschäftsführung von thyssenkrupp Hohenlimburg, um das Ressort Controlling/Rechnungswesen/IT zu übernehmen.

Er löst Michael Stausberg ab, der nach 47 Jahren in den Ruhestand geht. Im Zuge des Personalwechsels ändert sich auch die Zuständigkeit innerhalb der Geschäftsführung von Hoesch Hohenlimburg: Der Vorsitzende, Dr. Jens Overrath, ist ab Oktober zusätzlich zu den Ressorts Technik und Qualität für den Vertrieb verantwortlich.

Ebenfalls zum Oktober übernimmt Oliver Hoffmann, bisher Leiter der Anwendungstechnik im Bereich Technologie & Innovation, die Geschäftsführung Technik bei thyssenkrupp Rasselstein. Er folgt auf Karl-Ernst Friedrich, der seit 2005 die Geschicke des Weißblechherstellers in diesem Bereich leitete und mehr als 35 Jahre in verschiedenen Funktionen innerhalb des thyssenkrupp Konzerns tätig war.

Die Nachfolge von Herrn Hoffmann tritt Dr. Lutz Keßler an, der bei Steel Europe bisher die Umformtechnik in Dortmund führte.

nach oben