Skip Navigation

Schmelze aus der Pfanne

Millioneninvestition macht Duisburg fit für die Zukunft.

Jenny Schulte, Entwicklung und Einführung von scalur®+Z | thyssenkrupp Steel Europe Technologiebericht

Dürfen wir Sie mit Frau Schulte bekannt machen?

Ingenieure im Fokus — lernen Sie, stellvertretend für die vielen engagierten Spezialisten im Stahlbereich von thyssenkrupp Jenny Schulte kennen, die die Entwicklung und Einführung von scalur®+Z begleitet.

Stéphane Graff, Materialcharakterisierung und Erstellung von Machbarkeitsanalysen in der Warmumformung | thyssenkrupp Steel Europe Technologiebericht

Mein Name ist Graff, Stéphane Graff!

Ingenieure im Fokus — lernen Sie, stellvertretend für die vielen engagierten Spezialisten im Stahlbereich von thyssenkrupp Stéphane Graff kennen, der an der Materialcharakterisierung und Erstellung von Machbarkeitsanalysen in der Warmumformung arbeitet.

Crashprüfungen bei thyssenkrupp Expertenwissen

Knall auf Fall

Der Stahlbereich von thyssenkrupp kann am Standort Dortmund künftig noch mehr Crashprüfungen durchführen.

Neue Sinterversuchsanlage Expertenwissen

Die Mischung macht’s

Eine neue Sinterversuchsanlage bestimmt den effizienten und umweltschonenden Einsatz von Rohstoffen.

Ressourcenschonung bei thyssenkrupp Zukunftsimpuls

Investieren, um zu sparen

Ressourcenschonung spielt in der Wirtschaft eine wichtige Rolle. Der Stahlbereich von thyssenkrupp hat langjährige Erfahrung auf dem Gebiet und möchte sein Wissen weitergeben.

Die Kokerei wird zur Backstube Technologiebericht

Die Kokerei wird zur Backstube

Eine neuartige Versuchsanlage von thyssenkrupp Steel und Industrial Solutions ist in der Lage, Koksofengas in Backpulver umzuwandeln.

Immer schön flexibel bleiben Technologiebericht

Immer schön flexibel bleiben

Wie lassen sich komplexe Produktionsverfahren optimieren? Das internationale Forschungsprojekt RECOBA geht dieser Frage nach.

Warmband Practical insight

250 Millionen Euro für dünnere Bänder

Steel Europe erneuert seine Warmbandstraße in Duisburg.

Hier ist der Ofen aus Praxiseinblick

Hier ist der Ofen aus

Solch einen Einblick bekommt man nun wirklich nicht alle Tage: Normalerweise herrschen hier, in der Mitte des Hochofens 9 in Duisburg-Hamborn, um die 1.600 Grad Celsius.

scalur®+Z – Mehr Bandmeter pro Coil Praxiseinblick

SCALUR®+Z – Mehr Bandmeter pro Coil

Mit seinen sehr engen Dickentoleranzen sorgt das neue Produkt von thyssenkrupp Steel für optimierte Fertigungsprozesse.

Qualität durch regelmäßige Runderneuerung Praxiseinblick

Alles auf dem neuesten Stand

Mit der regelmäßigen Runderneuerung seiner Anlagen stellt thyssenkrupp Steel Europe die Qualität seiner Produkte sicher.

Interview: Prof. Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech Technologiebericht

Das rechnet sich

Wie lässt sich Qualität ermitteln und was spielt das Casino von Monte Carlo bei der Simulierung mechanischer Eigenschaften für eine Rolle? Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech, klärt auf.

Interview: Dr. Thomas Pretorius von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier Expertenwissen

„Bessere Werkstoffe, bessere Bauteile“

Was tut sich am interdisziplinären Zentrum für Materialforschung in Bochum (ICAMS)? Dr. Thomas Pretorius (l.) von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier vom ICAMS erklären was sie dort tun.

Der Stoß macht jetzt die Biege Technologiebericht

Der Stoß macht jetzt die Biege

Im Rahmen von InCar®plus wurde ein neues Stoßfängersystem entwickelt. Der Stahl-Biegeträger spart nicht nur Gewicht, sondern auch Kosten.

Bottrops Kurvenstar Praxiseinblick

Bottrops Kurvenstar

Vom Mauerblümchen zur Augenweide: Dank Fassadenelementen aus pladur® Relief Icecrystal dreht man sich in der Bottroper Innenstadt auf der Straße öfter mal um.

Mit Warmumformung auf Wachstumskurs Kundenportrait

Mit Warmumformung auf Wachstumskurs

thyssenkrupp Steel Europe teilt sein Wissen und wird dafür belohnt: Das zeigt zum Beispiel die Umstellung der Produktion auf die Warmumformung beim Kunden Gedia.

Designräder aus Stahl Zukunftsimpuls

Designräder aus Stahl

Schnittige Felgen, attraktive Räder: Mit der Entwicklung des Stahl-CFK-Hybridrads hilft thyssenkrupp Steel Europe Kosten und Gewicht zu sparen – und tut was für die Ökobilanz.

Wer Wind nutzt, wird Strom ernten Praxiseinblick

Wer Wind nutzt, wird Strom ernten

Innovative Stahlprodukte wie nicht kornorientiertes Elektroband machen Windanlagen effizienter – und schonen die natürlichen Ressourcen.

Quiz Quiz

Quiz

Wie energieeffizient sind Sie?

Wie umweltverträglich ist Stahl? Expertenwissen

Wie umweltverträglich ist Stahl?

Andreas Theuer ist Leiter des Bereichs Umwelt-/ Klimaschutz & Nachhaltigkeit der thyssenkrupp Steel Europe AG. Im Interview erläutert er warum Stahl gut für die Ökobilanz ist.

Die simulieren doch! Zukunftsimpuls

Die simulieren doch!

Mit Simulationen und Crashtests erforscht thyssenkrupp Steel Europe die Unfallsicherheit von Autos. Ein kontinuierlicher Prozess, der für die Produktentwicklung unersetzlich ist.

Geschäft zieht Geschäft an Zukunftsimpuls

Auf dem Wasserweg

Über den Hafen von Antwerpen liefert thyssenkrupp Steel Europe seine Stahlprodukte in die ganze Welt. Die direkte Anbindung an den Rhein und damit zu den Seehäfen ist ein logistischer Glücksfall.

„Wissen schafft Ideen, Industrie Lösungen“ Expertenwissen

„Wissen schafft Ideen, Industrie Lösungen“

Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, und Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, sprachen über die Bedeutung von Forschung und Wirtschaft für unsere Gesellschaft.

Top in Ofenform Praxiseinblick

Top in Ofenform

Rundumerneuerung für den Hochofen: Duisburg-Schwelgern bringt Kühlung und Aggregate des Hochofens 2 auf den neuesten Stand.

Präzisionsstahl quergedacht Kundenportrait

Präzisionsstahl quergedacht

Experten der Schweizer Jansen Gruppe und von Steel Europe tauschen bei einem Querdenkertag ihr Know-how aus, um neue Märkte zu erschließen.

Für das Auto der Zukunft Zukunftsimpuls

Für das Auto der Zukunft

thyssenkrupp präsentiert mit dem Entwicklungsprojekt InCar® plus mehr als 40 neue Entwicklungen für Antrieb, Fahrwerk & Lenkung und Karosserie.

So leicht und schön geht Außenhaut Technologiebericht

So leicht und schön geht Außenhaut

Steel Europe hat jetzt gleich zwei hochwirksame Korrosionsschutzlösungen zur Serienreife gebracht – und zwar für sichtbare Außenhautteile in der Karosserie.

„Wir arbeiten mit dem Markt“ Expertenwissen

„Wir arbeiten mit dem Markt“

Wie entwickeln wir neue Ideen? Und wie begleiten die Kunden den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt? Ein Gespräch mit Dr. Lothar Patberg, Leiter des Bereichs Innovation.

Kunden sparen Zeit und Geld Technologiebericht

Kunden sparen Zeit und Geld

Mit einer einzigartigen Modell- und Simulationsanlage in Dortmund bündelt Steel Europe seine Warmumformungsaktivitäten.

nach oben