Skip Navigation

"Bond wäre neidisch"

Aachen erforscht wie wir morgen Auto fahren.

Steelie Award Praxiseinblick

Generationsprojekt SolarCar

Hier steckt nur das Beste drin

Dierk Raabe, Geschäftsführer Max-Planck-Institut für Eisenforschung Expertenwissen

Stahl heilt sich selbst

Dierk Raabe vom MPI ist intelligenten Werkstoffen auf der Spur.

Unter der Sonne Australiens Zukunftsimpuls

Unter der Sonne Australiens

Nach der WM ist vor der WM – das gilt auch für Solarmobile.

Einmal um die Welt Zukunftsimpuls

Einmal um die Welt

Der InCar®plus-Demonstrator ist schon weit gereist.

Aus Schlacke Gold machen | Kundenmagazin Praxiseinblick

Aus Schlacke Gold machen

Früher lud man Schlacke ab, heute wird sie verarbeitet.

Le Mans Seminar Praxiseinblick

Le Mans Seminar

Werkstoffverhalten mit Methode

Engineering bei thyssenkrupp: Menschen mit Erfindergeist Technologiebericht

Menschen mit Erfindergeist

engineering.tomorrow.together: So bringt thyssenkrupp sein Markenversprechen auf den Punkt. Was „engineering“ für uns und unsere Kundschaft bedeutet, wird am besten an der Arbeit unserer Ingenieure deutlich.

Stefan Eiden und Lutz Keßler von thyssenkrupp stellen die neuen Dienstleistungsangebote vor Expertenwissen

Stets zu Diensten

Service wird im Stahlbereich von thyssenkrupp großgeschrieben.

Bücherei mit Patina Praxiseinblick

Bücherei mit Patina

Zeichen der Vergänglichkeit – ein Bibliotheksgebäude in der Schweiz wurde mit dem wetterfesten Baustahl patinax® von thyssenkrupp verkleidet.

Außenhaut des BMW MINI aus ZM Ecoprotect® von thyssenkrupp Technologiebericht

Optimaler Schutz, leichte Verarbeitung

Als erster Autohersteller setzt BMW serienmäßig in der Außenhaut des MINI auf ZM Ecoprotect® aus dem Stahlbereich von thyssenkrupp.

Emaille-Geschirr von Riess Kundenportrait

Nostalgische Küchenhelfer

Im österreichischen Mostviertel produziert Riess in neunter Generation Emaille-Geschirr zum Kochen und Backen.

Weg vom Papier - E-Business bei thyssenkrupp Zukunftsimpuls

Weg vom Papier

Schon vor Jahren begann mit SteelOnline die Digitalisierung im Stahlbereich von thyssenkrupp. Heute kann jeder Kunde sein Geschäft schnell und direkt steuern.

Stéphane Graff, Materialcharakterisierung und Erstellung von Machbarkeitsanalysen in der Warmumformung Technologiebericht

Mein Name ist Graff, Stéphane Graff!

Ingenieure im Fokus — lernen Sie, stellvertretend für die vielen engagierten Spezialisten im Stahlbereich von thyssenkrupp Stéphane Graff kennen, der an der Materialcharakterisierung und Erstellung von Machbarkeitsanalysen in der Warmumformung arbeitet.

Rodel-Team Eggert und Benecken Praxiseinblick

Die Kurvenkönige

Wenn das Rodel-Team Eggert und Benecken an den Start geht, stürzt sich auch thyssenkrupp mit in den Eiskanal – denn der Schlitten besteht zu 80 Prozent aus Material, das in den Geschäftsbereichen des Konzern entwickelt wurde.

Neue Sinterversuchsanlage Expertenwissen

Die Mischung macht’s

Eine neue Sinterversuchsanlage bestimmt den effizienten und umweltschonenden Einsatz von Rohstoffen.

Ressourcenschonung bei thyssenkrupp Zukunftsimpuls

Investieren, um zu sparen

Ressourcenschonung spielt in der Wirtschaft eine wichtige Rolle. Der Stahlbereich von thyssenkrupp hat langjährige Erfahrung auf dem Gebiet und möchte sein Wissen weitergeben.

„Äußerer Ausdruck eines inneren Wandels“ Expertenwissen

Innerer Wandel

Warum hat thyssenkrupp den Schriftzug und das Logo geändert? Und was bedeutet das neue Markenzeichen für den Stahlbereich? Andreas J. Goss, CEO von thyssenkrupp Steel, und Michael Trautmann von der Kreativagentur thjnk klären auf.

Für das Auto der Zukunft Zukunftsimpuls

Für das Auto der Zukunft

thyssenkrupp präsentiert mit dem Entwicklungsprojekt InCar® plus mehr als 40 neue Entwicklungen für Antrieb, Fahrwerk & Lenkung und Karosserie.

Die Kokerei wird zur Backstube Technologiebericht

Die Kokerei wird zur Backstube

Eine neuartige Versuchsanlage von thyssenkrupp Steel und Industrial Solutions ist in der Lage, Koksofengas in Backpulver umzuwandeln.

Eine runde Sache Kundenportrait

Eine runde Sache

Seit den 50er-Jahren entwickelt und fertigt Signode in Dinslaken Verpackungsbänder aus Stahl und Kunststoff für verschiedene Branchen – auch für die Stahlindustrie.

Das verbindende Element Zukunftsimpuls

Das verbindende Element

Er ist hochfest – und nimmt im Falle eines Crashs dennoch die Energie des Aufpralls auf. Mit tribond® hat thyssenkrupp Steel einen ganz neuen Stahlverbund für die Warmumformung auf den Markt gebracht, der Autohersteller aufhorchen lassen dürfte.

Geballte Effizienz auf 0,18 Millimeter Technologiebericht

Geballte Effizienz auf 0,18 Millimeter

Den Jahresverbrauch von halb Dänemark – so viel Strom müssen allein Europas Transformatoren bis 2020 einsparen. Dafür wird hochleistungsfähiges, kornorientiertesElektroband benötigt.

Made in Duisburg Praxiseinblick

Made in Germany

Lokal produziert, global geliefert: Spezialstahl von thyssenkrupp Steel sorgt in vielen Branchen für echte Innovationssprünge.

Regionaler Fokus Praxiseinblick

Regionaler Fokus

thyssenkrupp stärkt seine internationale Präsenz.

Zukauf in Belgien Praxiseinblick

Zukauf in Belgien

Mit dem Erwerb eines Stahl-Service-Centers vergrößert thyssenkrupp Steel sein Angebot im Hafen von Antwerpen.

Immer schön flexibel bleiben Technologiebericht

Immer schön flexibel bleiben

Wie lassen sich komplexe Produktionsverfahren optimieren? Das internationale Forschungsprojekt RECOBA geht dieser Frage nach.

Neuer Schriftzug? Logo! Praxiseinblick

Neuer Schriftzug? Logo!

Wenn sich Werte und Strategien über die Jahrzehnte verändern, ist für Unternehmen der richtige Zeitpunkt ihren Auftritt anzupassen. Auch wir haben uns gewandelt und uns deshalb ein neues Markenzeichen gegeben.

Interview mit Marc S. Tenbieg Expertenwissen

„Internationalisiert euch!“

Der deutsche Mittelstand besitzt weltweit einen exzellenten Ruf, doch zuhause wächst der Wettbewerbsdruck. Marc S.Tenbieg, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen Mittelstandsbundes (DMB), rät zu noch mehr Exportgeschäft.

Sonnenanbeter im Windkanal Zukunftsimpuls

Sonnenanbeter im Windkanal

Wenn der thyssenkrupp SunRiser bei der Wolrd Solar Challenge an den Start geht, hat er zahlreiche Tests erfolgreich durchlaufen – sogar im Windkanal!

Innovationen, die sich lohnen Kundenportrait

Innovationen, die sich lohnen

Als Partner des Mittelstandes unterstützen wir nicht nur die großen (Familien-) Unternehmen, sondern auch viele kleine und mittlere Betriebe bei der Entwicklung neuer Produkte. Kommen Sie mit unseren Kundenberatern auf Dienstreise!

Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz! Praxiseinblick

Compact Quiz – Familienunternehmen & Mittelstand

Wer sind die größten und ältesten deutschen Unternehmen und wo haben sie ihren Sitz?

Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!

Nachhaltig erfolgreich Kundenportrait

Nachhaltig erfolgreich

Die Winkelmann-Group ist eines der führenden Unternehmen in der Metallumformung. Langfristig denken und handeln sowie stets innovativ und flexibel zu sein, geht bei dem Familienbetrieb Hand in Hand.

Portrait: Familienunternehmen Welser Kundenportrait

Weltweit Profil zeigen

Das Familienunternehmen Welser produziert Stahlprofile für die Bau-, Automobil- und Umweltbranche. Ein Großteil des Flachstahls dafür liefert seit drei Jahrzehnten thyssenkrupp Steel Europe.

Neues InCar®plus Projekt: Schlanke A-Säule Zukunftsimpuls

Endlich bessere Sicht

Mit dem InCar®plus Projekt Schlanke A-Säule sorgt thyssenkrupp Steel Europe für mehr Durchblick.

Portrait der Firma Wurzer Kundenportrait

Eine Familie mit Profil

Seit sieben Jahrzehnten produziert die Firma Wurzer Stahlprofile für Dächer, Wände und Fassaden. Wie schon der Vater vertraut heute auch Georg Wurzer dabei auf das Material von thyssenkrupp Steel Europe.

Interview: Prof. Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech Technologiebericht

Das rechnet sich

Wie lässt sich Qualität ermitteln und was spielt das Casino von Monte Carlo bei der Simulierung mechanischer Eigenschaften für eine Rolle? Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech, klärt auf.

Interview: Dr. Thomas Pretorius von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier Expertenwissen

„Bessere Werkstoffe, bessere Bauteile“

Was tut sich am interdisziplinären Zentrum für Materialforschung in Bochum (ICAMS)? Dr. Thomas Pretorius (l.) von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier vom ICAMS erklären was sie dort tun.

Aufbruch am Bosporus Praxiseinblick

Aufbruch am Bosporus

Die Türkei boomt. Für thyssenkrupp Steel Europe und seine Kunden bedeutet das vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten.

Wir werden zur Marke Expertenwissen

Wir werden zur Marke

In der Türkei wachsen die Wirtschaft und das Selbstbewusstsein. Korhan Demirci, Leiter Strategischer Einkauf beim türkischen Lkw-Hersteller Tirsan erzählt, was das für die Zusammenarbeit mit Steel Europe bedeutet.

Nicht hier und trotzdem da Praxiseinblick

Nicht hier und trotzdem da

Wer erfolgreich fremde Märkte erschließen möchte, muss den lokalen Markt verstehen, kulturelles Feingefühl besitzen und vor Ort sein. Oder man arbeitet mit einer Repräsentanz zusammen. Wie die Kollegen von Grobblech.

Der Stoß macht jetzt die Biege Technologiebericht

Der Stoß macht jetzt die Biege

Im Rahmen von InCar®plus wurde ein neues Stoßfängersystem entwickelt. Der Stahl-Biegeträger spart nicht nur Gewicht, sondern auch Kosten.

Bottrops Kurvenstar Praxiseinblick

Bottrops Kurvenstar

Vom Mauerblümchen zur Augenweide: Dank Fassadenelementen aus pladur® Relief Icecrystal dreht man sich in der Bottroper Innenstadt auf der Straße öfter mal um.

Mit Warmumformung auf Wachstumskurs Kundenportrait

Mit Warmumformung auf Wachstumskurs

thyssenkrupp Steel Europe teilt sein Wissen und wird dafür belohnt: Das zeigt zum Beispiel die Umstellung der Produktion auf die Warmumformung beim Kunden Gedia.

Qualität ist ein dauerhaftes Versprechen Expertenwissen

Qualität ist ein dauerhaftes Versprechen

Wann ist etwas gut? Warum hat eine Sache ihren Wert, eine andere nicht?

Berufskolleg Kuniberg Praxiseinblick

Sanierung Berufskolleg Kuniberg

Ob in der Presse, in der Schülerzeitung oder unter den Nachbarn – die erfolgreiche Innen- und Außensanierung des Berufskollegs Kuniberg ist in aller Munde. Im Fokus: die neue Fassade aus Paneelen, die aus organisch beschichtetem Flachstahl der Marke pladur® von thyssenkrupp Steel Europe bestehen.

Designräder aus Stahl Zukunftsimpuls

Designräder aus Stahl

Schnittige Felgen, attraktive Räder: Mit der Entwicklung des Stahl-CFK-Hybridrads hilft thyssenkrupp Steel Europe Kosten und Gewicht zu sparen – und tut was für die Ökobilanz.

Wer Wind nutzt, wird Strom ernten Technologiebericht

Wer Wind nutzt, wird Strom ernten

Innovative Stahlprodukte wie nicht kornorientiertes Elektroband machen Windanlagen effizienter – und schonen die natürlichen Ressourcen.

Ob Versandhaus oder Einzelhändler, großes oder kleines Lager – alles muss seine Ordnung haben. Regalsysteme von Meta schaffen Platz. Kundenportrait

Stauraum für alles

Ob Versandhaus oder Einzelhändler, großes oder kleines Lager – alles muss seine Ordnung haben. Regalsysteme von Meta schaffen Platz.

Die simulieren doch! Zukunftsimpuls

Die simulieren doch!

Mit Simulationen und Crashtests erforscht thyssenkrupp Steel Europe die Unfallsicherheit von Autos. Ein kontinuierlicher Prozess, der für die Produktentwicklung unersetzlich ist.

Alles wird verkleidet Kundenportrait

Alles wird verkleidet

Was ist so cool an Metallgehäusen aus Sachsen? Marvin Michel, Geschäftsführer von CooolCase in Dresden klärt auf.

Besondere Stahlgüten für Flüssiggastanks Kundenportrait

Besondere Stahlgüten für Flüssiggastanks

Der Transport von Flüssiggas boomt, die Nachfrage nach modernen Tankern ebenso. TGE Marine Gas Engineering gehört zu den Weltmarktführern dieser Schiffsbausparte – und verwendet kaltzähe Nickelstähle von thyssenkrupp Steel Europe.

Stahl aus Duisburg schreibt Designgeschichte Kundenportrait

Stahl aus Duisburg schreibt Designgeschichte

Seit den 1920er-Jahren entwirft und produziert Mauser Stahlrohr- und Systemmöbel. Viele werden mittlerweile als Klassiker gehandelt.

pladur® macht das Leben bunt Praxiseinblick

PLADUR® macht das Leben bunt

Organisch beschichtetes Stahlfeinblech lässt aus eintönigen Hauswänden farbenprächtige Fassaden werden und verwandelt monochrome Oberflächen in abwechslungsreiche Dessins.

Wie auf Holz klopfen:pladur® Relief Wood Praxiseinblick

Wie auf Holz klopfen: pladur® Relief Wood

Der erste Eindruck zählt – und daher entschied sich das Unternehmen MOST Mobile für die Coil-Coating-Oberfläche pladur® Relief Wood.

MultiBond als Küchenhilfe – Neue Schnittmuster Praxiseinblick

MultiBond als Küchenhilfe – neue Schnittmuster

Die Technik, Damaszener-Stahl zu schmieden, ist seit über 2.500 Jahren bekannt. Schon in der Antike wurde sie genutzt, um Klingen mit einer außerordentlichen Festigkeit und Schärfe herzustellen.

Megacities: Der Verkehr soll nach oben Zukunftsimpuls

Megacities: Der Verkehr soll nach oben

In den nächsten 15 Jahren werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in Metropolregionen leben. Stadtentwickler müssen dafür die entsprechende Infrastruktur schaffen – InnoCity kann eine Lösung sein.

„Wissen schafft Ideen, Industrie Lösungen“ Expertenwissen

„Wissen schafft Ideen, Industrie Lösungen“

Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, und Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, sprachen über die Bedeutung von Forschung und Wirtschaft für unsere Gesellschaft.

InCar® plus – mehr als gute Ideen Expertenwissen

InCar® plus – mehr als gute Ideen

Mit InCar® plus hat thyssenkrupp sein umfassendes Entwicklungsprojekt für Innovationen im Automobilbau noch weiter ausgebaut – und bündelt das Know-how aus drei Geschäftsbereichen. Axel Grüneklee ist als Gesamtleiter für die Koordination aller Einzelprojekte und Mitarbeiter verantwortlich.

Macht hoch die Tür Kundenportrait

Macht hoch die Tür

Garagentor-Spezialist Hörmann hat bis heute mehr als zwei Millionen Tonnen Stahl von Steel Europe bezogen.

Präzisionsstahl quergedacht Kundenportrait

Präzisionsstahl quergedacht

Experten der Schweizer Jansen Gruppe und von Steel Europe tauschen bei einem Querdenkertag ihr Know-how aus, um neue Märkte zu erschließen.

„Wir können dem Kunden das Passende bieten“ Expertenwissen

„Wir können dem Kunden das Passende bieten“

InCar® plus ist ein zukunftsgerichtetes Rundumpaket für die Automobilindustrie.

„Wir arbeiten mit dem Markt“ Expertenwissen

„Wir arbeiten mit dem Markt“

Wie entwickeln wir neue Ideen? Und wie begleiten die Kunden den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt? Ein Gespräch mit Dr. Lothar Patberg, Leiter des Bereichs Innovation.

Ziemlich lange Freunde Kundenportrait

Ziemlich lange Freunde

Da ist aber was herangewachsen: Bis zu 50 Meter ragen die Gittermast- und Raupenkrane, Teleskop- und Mobilkrane in den Himmel. Viele kommen aus dem gleichen Haus – von Liebherr, dessen Beziehung zu thyssenkrupp Steel Europe bereits mehr als vier Jahrzehnte anhält.

Windkraft aus Franken für Löws WM-Team Kundenportrait

Windkraft aus Franken für Löws WM-Team

Energie für Schweinsteiger und Co.: Dank spezieller Windturbinen von Europoles gab es immer genügend Strom im brasilianischen WM-Quartier der Deutschen.

„Die Autobranche ist für uns ein Technologietreiber.“ Expertenwissen

„Die Autobranche ist für uns ein Technologietreiber.“

Stahl ist der dominierende Werkstoff im Fahrzeug. Was leistet thyssenkrupp Steel Europe, damit das auch so bleibt?

500 Meter Kaltband pro Minute Kundenportrait

500 Meter Kaltband pro Minute

Das Unternehmen Risse + Wilke aus Iserlohn kann mit einem neuen, hochmodernen Nachwalzgerüst noch präziser fertigen als bisher.

Jörg Paffrath Expertenwissen

Neue Produkte: Wir machen es möglich

Sales Industry ist als Komplettanbieter der ideale Werkstoffpartner für Flachstahl. Kundenanforderungen unterschiedlichster Art werden hier schnell und auf den Punkt umgesetzt. Jörg Paffrath erklärt, warum das so ist und was getan wird, damit dies in Zukunft so bleibt.

Härter und dünner als Panzerstahl Praxiseinblick

Härter und dünner als Panzerstahl

Ein neuer Hoch-Mangan-Stahl ist extrem fest und lässt sich dennoch gut verarbeiten – etwa zu extrem sicheren Geldtransportern. Er wurde nun ausgezeichnet.

Kunden sparen Zeit und Geld Technologiebericht

Kunden sparen Zeit und Geld

Mit einer einzigartigen Modell- und Simulationsanlage in Dortmund bündelt Steel Europe seine Warmumformungsaktivitäten.

Der neue Vertrieb Praxiseinblick

Der neue Vertrieb

Besser, schneller, näher dran – thyssenkrupp Steel Europe stellt sich den Herausforderungen der Märkte und hat sich an der Vertriebsspitze neu organisiert.

Schlauchverbindungen Kundenportrait

Sekundenschnell innovativ

Mit einer revolutionären Technologie für Schlauchverbindungen erobert HENN den Weltmarkt. Steel Europe liefert das Material.

Dr. Heribert R. Fischer Matthias Horx Zukunftsimpuls

Wer wünscht sich nicht einen Daniel Düsentrieb?

Nur wer innovativ ist, überlebt im globalen Wettbewerb. Wie aber schafft ein Unternehmen dafür beste Voraussetzungen?

Quantum of the Seas Kundenportrait

Schwimmende Städte

Steel Europe Partner Meyer Werft baut spektakuläre Kreuzfahrtschiffe für Kunden in aller Welt.
Wie ein stählernes Hochhaus ragt das Heck der „Quantum of the Seas“ im Baudock II bis unter die Decke der riesigen Halle.

Der Sandwich-Effekt Zukunftsimpuls

Der Sandwich-Effekt

Leichter, günstiger, hochwertiger: Steel Europe entwickelt Hybridwerkstoff litecor® für Autokarosserien.

Dr. Martin Goede Expertenwissen

litecor® – der Mix machtʼs

Warum arbeiten Volkswagen und thyssenkrupp Steel Europe beim Fahrzeugleichtbau so eng zusammen? Und weshalb ist eine frühe Kundeneinbindung gerade in diesem Bereich so wichtig? Ein Gespräch mit Dr. Martin Goede, Leiter Technologieplanung und -entwicklung bei Volkswagen.

nach oben