Skip Navigation

Mein Name ist Graff, Stéphane Graff!

Ingenieure im Fokus — lernen Sie, stellvertretend für die vielen engagierten Spezialisten im Stahlbereich von thyssenkrupp, vier Kollegen kennen, die hinter den neuesten Entwicklungen des Hauses stehen wie Stéphane Graff.

Kunden sparen Zeit und Geld Technologiebericht

Kunden sparen Zeit und Geld

Mit einer einzigartigen Modell- und Simulationsanlage in Dortmund bündelt Steel Europe seine Warmumformungsaktivitäten.

Interview: Prof. Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech Technologiebericht

Das rechnet sich

Wie lässt sich Qualität ermitteln und was spielt das Casino von Monte Carlo bei der Simulierung mechanischer Eigenschaften für eine Rolle? Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech, klärt auf.

Interview: Dr. Thomas Pretorius von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier Expertenwissen

„Bessere Werkstoffe, bessere Bauteile“

Was tut sich am interdisziplinären Zentrum für Materialforschung in Bochum (ICAMS)? Dr. Thomas Pretorius (l.) von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier vom ICAMS erklären was sie dort tun.

Mit Warmumformung auf Wachstumskurs Kundenportrait

Mit Warmumformung auf Wachstumskurs

thyssenkrupp Steel Europe teilt sein Wissen und wird dafür belohnt: Das zeigt zum Beispiel die Umstellung der Produktion auf die Warmumformung beim Kunden Gedia.

Quiz

Wie energieeffizient sind Sie?

Das verbindende Element Zukunftsimpuls

Das verbindende Element

Er ist hochfest – und nimmt im Falle eines Crashs dennoch die Energie des Aufpralls auf. Mit tribond® hat thyssenkrupp Steel einen ganz neuen Stahlverbund für die Warmumformung auf den Markt gebracht, der Autohersteller aufhorchen lassen dürfte.

Leicht, hart und dennoch biegsam Technologiebericht

Leicht, hart und dennoch biegsam

Ein neuer Werkstoffverbund namens tribond® kombiniert drei Eigenschaften, die sich eigentlich widersprechen – er wird nun der Autoindustrie vorgestellt.

„Wir können dem Kunden das Passende bieten“ Expertenwissen

„Wir können dem Kunden das Passende bieten“

InCar® plus ist ein zukunftsgerichtetes Rundumpaket für die Automobilindustrie.

Für das Auto der Zukunft Zukunftsimpuls

Für das Auto der Zukunft

thyssenkrupp präsentiert mit dem Entwicklungsprojekt InCar® plus mehr als 40 neue Entwicklungen für Antrieb, Fahrwerk & Lenkung und Karosserie.

500 Meter Kaltband pro Minute Kundenportrait

500 Meter Kaltband pro Minute

Das Unternehmen Risse + Wilke aus Iserlohn kann mit einem neuen, hochmodernen Nachwalzgerüst noch präziser fertigen als bisher.

nach oben