Skip Navigation

Heute schon an morgen denken

"tomorrow" steht bei thyssenkrupp Steel für Innovationen.

Schmelze aus der Pfanne | Kundenmagazin Technologiebericht

Schmelze aus der Pfanne

Millioneninvestition macht Duisburg fit für die Zukunft.

Modernisierung Sinteranlage Technologiebericht

Modernisierung Sinteranlage

Steel steigert Energieeffizienz

Außenhaut des BMW MINI aus ZM EcoProtect von thyssenkrupp Technologiebericht

Optimaler Schutz, leichte Verarbeitung

Als erster Autohersteller setzt BMW serienmäßig in der Außenhaut des MINI auf ZM EcoProtect aus dem Stahlbereich von thyssenkrupp.

Sebastian Sieron, Entwicklung von nicht kornorientiertem Elektroband | thyssenkrupp Steel Europe Technologiebericht

Gestatten, Sieron mein Name!

Ingenieure im Fokus — lernen Sie, stellvertretend für die vielen engagierten Spezialisten im Stahlbereich von thyssenkrupp Sebastian Sieron kennen, der an der Entwicklung von nicht kornorientiertem Elektroband forscht und damit E-Motoren schneller macht.

Engineering bei thyssenkrupp: Menschen mit Erfindergeist Technologiebericht

Menschen mit Erfindergeist

engineering.tomorrow.together: So bringt thyssenkrupp sein Markenversprechen auf den Punkt. Was „engineering“ für uns und unsere Kundschaft bedeutet, wird am besten an der Arbeit unserer Ingenieure deutlich.

Rodel-Team Eggert und Benecken Praxiseinblick

Die Kurvenkönige

Wenn das Rodel-Team Eggert und Benecken an den Start geht, stürzt sich auch thyssenkrupp mit in den Eiskanal – denn der Schlitten besteht zu 80 Prozent aus Material, das in den Geschäftsbereichen des Konzern entwickelt wurde.

Crashprüfungen bei thyssenkrupp Expertenwissen

Knall auf Fall

Der Stahlbereich von thyssenkrupp kann am Standort Dortmund künftig noch mehr Crashprüfungen durchführen.

Neues SSC Spektralanalysegerät im Stahl-Service-Center in Krefeld Praxiseinblick

Investition in Krefeld

Wer Strom sparen will, muss Energie investieren: Im Stahl-Service-Center in Krefeld sorgt ein neues Spektralanalysegerät für noch mehr Genauigkeit.

thyssenkrupp Rasselstein Praxiseinblick

thyssenkrupp investiert in Verpackungsstahl

Mit umfangreichen Modernisierungen erhöht thyssenkrupp Rasselstein die Effizienz seiner Produktionsanlagen und verbessert seine Wettbewerbsposition.

„Die Autobranche ist für uns ein Technologietreiber.“ Expertenwissen

„Die Autobranche ist für uns ein Technologietreiber.“

Stahl ist der dominierende Werkstoff im Fahrzeug. Was leistet thyssenkrupp Steel Europe, damit das auch so bleibt?

Qualität ist ein dauerhaftes Versprechen Expertenwissen

Qualität ist ein dauerhaftes Versprechen

Wann ist etwas gut? Warum hat eine Sache ihren Wert, eine andere nicht?

Quiz Germany Quiz

Compact Quiz "Qualität"

Welche Qualitätsmerkmale sind Ihnen wichtig?

„Äußerer Ausdruck eines inneren Wandels“ Expertenwissen

„Äußerer Ausdruck eines inneren Wandels“

Warum hat thyssenkrupp den Schriftzug und das Logo geändert? Und was bedeutet das neue Markenzeichen für thyssenkrupp Steel? Andreas J. Goss, CEO von thyssenkrupp Steel, und Michael Trautmann von der Kreativagentur thjnk klären auf.

Sudhakar Sivaji Expertenwissen

„Es gibt noch viel zu tun“

Wo kann und muss sich thyssenkrupp Steel verbessern? Und wie lässt sich das umsetzen? Sudhakar Sivaji, der mit der Unternehmensplanung, der Entwicklung und der strategischen Ausrichtung betraut ist, soll darauf die richtigen Antworten finden.

Immer schön flexibel bleiben Technologiebericht

Immer schön flexibel bleiben

Wie lassen sich komplexe Produktionsverfahren optimieren? Das internationale Forschungsprojekt RECOBA geht dieser Frage nach.

Hier ist der Ofen aus Praxiseinblick

Hier ist der Ofen aus

Solch einen Einblick bekommt man nun wirklich nicht alle Tage: Normalerweise herrschen hier, in der Mitte des Hochofens 9 in Duisburg-Hamborn, um die 1.600 Grad Celsius.

Qualität durch regelmäßige Runderneuerung Praxiseinblick

Alles auf dem neuesten Stand

Mit der regelmäßigen Runderneuerung seiner Anlagen stellt thyssenkrupp Steel Europe die Qualität seiner Produkte sicher.

Innovationen, die sich lohnen Kundenportrait

Innovationen, die sich lohnen

Als Partner des Mittelstandes unterstützen wir nicht nur die großen (Familien-) Unternehmen, sondern auch viele kleine und mittlere Betriebe bei der Entwicklung neuer Produkte. Kommen Sie mit unseren Kundenberatern auf Dienstreise!

Nachhaltig erfolgreich Kundenportrait

Nachhaltig erfolgreich

Die Winkelmann-Group ist eines der führenden Unternehmen in der Metallumformung. Langfristig denken und handeln sowie stets innovativ und flexibel zu sein, geht bei dem Familienbetrieb Hand in Hand.

Interview: Prof. Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech Technologiebericht

Das rechnet sich

Wie lässt sich Qualität ermitteln und was spielt das Casino von Monte Carlo bei der Simulierung mechanischer Eigenschaften für eine Rolle? Andreas Kern, Leiter Qualitätwesen des Geschäftsbereichs Grobblech, klärt auf.

Interview: Dr. Thomas Pretorius von ThyssenKrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier Expertenwissen

„Bessere Werkstoffe, bessere Bauteile“

Was tut sich am interdisziplinären Zentrum für Materialforschung in Bochum (ICAMS)? Dr. Thomas Pretorius (l.) von thyssenkrupp Steel Europe und Prof. Alexander Hartmaier vom ICAMS erklären was sie dort tun.

Wir werden zur Marke Expertenwissen

Wir werden zur Marke

In der Türkei wachsen die Wirtschaft und das Selbstbewusstsein. Korhan Demirci, Leiter Strategischer Einkauf beim türkischen Lkw-Hersteller Tirsan erzählt, was das für die Zusammenarbeit mit Steel Europe bedeutet.

So leicht und schön geht Außenhaut Technologiebericht

So leicht und schön geht Außenhaut

Steel Europe hat jetzt gleich zwei hochwirksame Korrosionsschutzlösungen zur Serienreife gebracht – und zwar für sichtbare Außenhautteile in der Karosserie.

Jörg Paffrath Expertenwissen

Neue Produkte: Wir machen es möglich

Sales Industry ist als Komplettanbieter der ideale Werkstoffpartner für Flachstahl. Kundenanforderungen unterschiedlichster Art werden hier schnell und auf den Punkt umgesetzt. Jörg Paffrath erklärt, warum das so ist und was getan wird, damit dies in Zukunft so bleibt.

Kunden sparen Zeit und Geld Technologiebericht

Kunden sparen Zeit und Geld

Mit einer einzigartigen Modell- und Simulationsanlage in Dortmund bündelt Steel Europe seine Warmumformungsaktivitäten.

Die simulieren doch! Technologiebericht

Die simulieren doch!

Mit Simulationen und Crashtests erforscht thyssenkrupp Steel Europe die Unfallsicherheit von Autos. Ein kontinuierlicher Prozess, der für die Produktentwicklung unersetzlich ist.

Dr. Heribert R. Fischer Matthias Horx Expertenwissen

Wer wünscht sich nicht einen Daniel Düsentrieb?

Nur wer innovativ ist, überlebt im globalen Wettbewerb. Wie aber schafft ein Unternehmen dafür beste Voraussetzungen?

Für das Auto der Zukunft Zukunftsimpuls

Für das Auto der Zukunft

thyssenkrupp präsentiert mit dem Entwicklungsprojekt InCar® plus mehr als 40 neue Entwicklungen für Antrieb, Fahrwerk & Lenkung und Karosserie.

Warmband Praxiseinblick

250 Millionen Euro für dünnere Bänder

Steel Europe erneuert seine Warmbandstraße in Duisburg.

InCar® plus – mehr als gute Ideen Expertenwissen

InCar® plus – mehr als gute Ideen

Mit InCar® plus hat thyssenkrupp sein umfassendes Entwicklungsprojekt für Innovationen im Automobilbau noch weiter ausgebaut – und bündelt das Know-how aus drei Geschäftsbereichen. Axel Grüneklee ist als Gesamtleiter für die Koordination aller Einzelprojekte und Mitarbeiter verantwortlich.

Top in Ofenform Praxiseinblick

Top in Ofenform

Rundumerneuerung für den Hochofen: Duisburg-Schwelgern bringt Kühlung und Aggregate des Hochofens 2 auf den neuesten Stand.

nach oben