Skip Navigation

Euroblech 2018


Vom 23. bis 26. Oktober 2018 hat die EuroBLECH auf dem Messegelände in Hannover stattgefunden. Wieder mit dabei: thyssenkrupp Steel

Euroblech 2018

Auf Wiedersehen in Hannover!

Die Messe ist vorbei und wir bedanken uns für Ihren Besuch.

Klicken Sie gerne durch unsere Video-Clips, um die EuroBLECH noch einmal Revue passieren zu lassen.

EuroBLECH 2018 – Das war’s für dieses Jahr

Vier Tage Messetrubel liegen hinter uns und wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Besuchern bedanken. Es war viel los auf unserem Stand und wir freuen uns, dass wir so viele von Ihnen begrüßen durften.

Unser neues patentiertes Fertigungsverfahren smartform® kam besonders gut an, denn es ermöglicht ein kostenoptimiertes Umformen höchstfester Stahlsorten ohne Rückfederung. Die innovative Präsentation mittels Augmented Reality machte das Verfahren für die Gäste doppelt interessant.

Optisch flankiert von unserer bildgewaltigen HOT-Kampagne konnten wir allen Interessierten deutlich machen, warum wir der ideale Partner für die Warmumformung im Automobilbau sind: Weil wir nicht nur die passenden Werkstoffe wie MBW® und tribond® bieten, sondern auch das Know-how für einen effizienten Fertigungsprozess – und wir unterstützen darüber hinaus mit einem umfassenden Beratungsangebot.

Auf großes Interesse stieß auch scalur®+Z, unser „3-in-1“-Werkstoff, mit dem unsere Kunden Material, Zeit und Geld sparen. Ebenso wie unsere digitalen Kundenapplikationen und vor allem die VR-Experience, mit der jeder Besucher tief in die virtuelle Welt unserer Produkte und Dienstleistungen eintauchen und unsere Prozess- und Produktvorteile beinahe hautnah erleben konnte.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie alle in Stuttgart auf der Blechexpo 2019 begrüßen zu können.

Impressionen von der EuroBLECH 2018

Gut in Form

Volkswagen zählt zu den Pionieren im Automobilbau mit Stahl. Viele gute Gründe sprechen für den Werkstoff: An erster Stelle steht das wirtschaftliche Leichtbaupotenzial. Aber auch die lange Erfahrung mit dem Werkstoff und die abgesicherten Prozesse sind wichtig. Beides ermöglicht eine gute, zuverlässige Verarbeitung – und schließlich ist Stahl qualitätsneutral recycelbar. Seit 2004 setzt der Automobilhersteller auf warmumgeformte Stähle. Diese punkten dank ihrer extremen Festigkeit zudem mit besonders hohem Leichtbaupotenzial und ermöglichen prozessbedingt auch komplexeste Bauteilgeometrien. Stähle für die Warmumformung haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die Gewichtsspirale im Fahrzeugbau durchbrochen werden konnte. „Vor allem für die Konstruktion sicherheitsrelevanter Strukturbauteile bleiben sie unverzichtbar“, sagt Ilda Hujdur. Bei VW ist sie Betriebsingenieurin in der Fertigung Warmumformung und verantwortlich für die Qualität und Werkzeuge.

Mehr erfahren

„Stahlhersteller müssen unsere Prozesse kennen.“

Ilda Hujdur ist Betriebsingenieurin in der Warmumformung bei Volkswagen und erklärt, worauf es bei der Technologie ankommt.

Mehr erfahren

Umformen im Automobilbau

Als Partner der Automobilindustrie hat thyssenkrupp Steel zahlreiche Hightech-Werkstoffe und modernste Technologien im Portfolio. Insbesondere für die Verarbeitung hochfester Stähle bietet der Stahlkonzern seinen Kunden innovative Lösungen für den Warm- und Kaltumformprozess.

Mehr erfahren

Hot forming excellence for you

Das ist unser Anspruch und Versprechen zugleich, Sie bei den großen Herausforderungen im Fahrzeugbau mit unserer ganzen Erfahrung als Pionier der Warmumformung und Partner der Automobilindustrie zu unterstützen.

Warmumformung mit thyssenkrupp bedeutet mehr als nur innovative Werkstoffe, um wirtschaflichen Leichtbau mit Stahl zu betreiben und die Sicherheit im Crashfall zu erhöhen.

Es bedeutet auch: maßgeschneiderte Services, die Ihnen der Stahlbereich von thyssenkrupp mit seiner langen Erfahrung als Partner der Warmumformung im Automobilbau bieten kann.

Und es bedeutet letzlich vor allem auch gesteigerte Sicherheit und Qualität – in Ihren Serienprozessen. Denn hier kommt unsere Erfahrung am stärksten zum Tragen.

Bei Fragen rund um unser Werkstoffportfolio für die Warmumformung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mehr erfahren

Unsere Highlights als Video

Backstage

Damit eine Messe erfolgreich ist, bedarf es vieler fleißiger Helfer. Vom Organisationsteam über das Catering bis hin zur Redaktion spielt sich alles Backstage ab. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich.

smartform®

Erschließen Sie neue Leichtbaupotenziale bei bisher unerreichter Maßhaltigkeit.

Unser neues und innovatives Fertigungsverfahren smartform® ermöglicht die Herstellung maßhaltiger Bauteile bei geringeren Kosten durch einen deutlich reduzierten Materialeinsatz. Und dies sogar bei erhöhten Freiheitsgraden für geometrisch komplexe Umformteile.

Warmumformung - Hot forming excellence for you

Das ist unser Anspruch und Versprechen zugleich, bei den großen Herausforderungen im Fahrzeugbau mit unserer ganzen Erfahrung als Pionier der Warmumformung und Partner die Automobilindustrie zu unterstützen.

scalur®+Z

Unser feuerverzinktes Flachprodukt mit engsten Dickentoleranzen für maximale Wirtschaftlichkeit in der Bauteilfertigung.

Messerundgang EuroBLECH 2018

Ob Materiallösungen, Fertigungstechniken oder Technologieverfahren - wir sind für Sie da. Sei es mit der Herstellung hochwertiger Stahlgüten, der Erforschung neuer, komplexer Hightech-Werkstoffe oder der Entwicklung zukunftsweisender Produktionsverfahren.

Höchste Oberflächenqualität

Thyssenkrupp Steel steht für höchste Oberflächenqualität und bietet alle automobiltypischen Überzüge in bester Außenhautqualität an. Mit ZM Ecoprotect® gibt es einen Zink-Überzug, der sich durch hervorragende Verarbeitungseigenschaften und einen hohen Korrosionsschutz auszeichnet.

Mittelband heißt jetzt precidur®

Den besten Präzisionsstahl, den wir in Hohenlimburg je angeboten haben, erkennt ihr ab jetzt an acht Buchstaben: precidur® steht für Qualität, engste Dicken- und Profiltoleranzen, kurze Durchlaufzeiten, ein Höchstmaß an Flexibilität und kompetenten Support sowie Service.

smartform® in der Praxis

Mit smartform® , dem neuen, patentierten Verfahren von thyssenkrupp, lassen sich höchstfeste Stähle künftig auch in der Kaltumformung prozesssicher, maßhaltig und nahezu ohne Rückfederung verarbeiten.

VW setzt Warmumformung erfolgreich ein

Geht es um crashsichere und leichte Bauteile in der Automobilbranche, ist die Warmumformung gefragt. Bei einem Werksbesuch in Kassel konnten wir einen Blick hinter die Kulissen unseres Kunden Volkswagen werfen.

scalur®+Z - Präzision spart!

scalur®+Z hat im Dickenbereich von 1,5 bis 2 Millimeter eine Dickentoleranz von plusminus 0,06 Millimeter. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine ‚Haaresbreite‘.Damit spart scalur®+Z Gewicht – im Containerbau, im PKW- und LKW-Bau und ermöglicht hochpräzise, plane Stanzteile. Zudem sind auf einem Coil scalur®+Z rund 60 Meter mehr Material. Damit reduziert scalur®+Z die Rüstzeiten beim Kunden.

ZM Ecoprotect® - So schön geht Außenhaut

Verzinktes Stahlblech ist die Basis der Automobilproduktion – „Haut und Skelett“ sozusagen. Durch einen kleinen Anteil Magnesium im Zinküberzug erreichen die Ingenieure von thyssenkrupp Steel Großes für Umwelt und Kunden: ZM Ecoprotect® spart Ressourcen durch extrem dünne Beschichtungen, erhöht die Laufzeiten von Pressen und Anlagen durch geringeren Abrieb und nicht zuletzt: verlängert die Lebensdauer von Karosserien und Produkten aus ZM Ecoprotect®.

nach oben