Skip Navigation
Erlebniswelt Stahl hoch zehn

Großes Kino: Neue Perspektiven auf den High-Tech Werkstoff Stahl


Was Sie schon immer über Stahl wissen wollten, das erfahren Sie ab sofort im neu gestalteten Besucherzentrum in Duisburg. Die Assoziation zu einem Filmtitel des amerikanischen Regisseurs Woody Allen ist gar nicht so weit hergeholt, denn die Erlebniswelt „Stahl hoch zehn“ bietet abwechslungsreiche, kurzweilige und spannende Unterhaltung auf einer 300-Grad-Leinwand. Die außergewöhnliche Panorama-Optik ermöglicht einen ganz neuen Blick auf die Stahlherstellung und die Menschen, die dafür verantwortlich sind.

Wo der High-Tech Werkstoff überall drinsteckt und was aus ihm gemacht wird, erfährt man natürlich auch. In einer Ausstellung können Besucher zahlreiche faszinierende Exponate entdecken. Eine Original-Fackel der Olympischen Spiele von 1972 in München oder den Rennrodelschlitten der deutschen Europameister Eggert/Benecken. Das älteste Exponat ist mit stolzen 4,6 Milliarden Jahren übrigens ein Meteorit. Er fiel vor 4.500 Jahren auf die Erde und ist ebenfalls in Duisburg zu sehen. Was ein Meteorit mit thyssenkrupp und Stahl zu tun hat? Kommen Sie uns doch einfach mal besuchen!

Adresse:
Besucherzentrum an der Kaiser-Wilhelm-Straße 100, neben Tor 1, 47166 Duisburg
(gegenüber der Hauptverwaltung der thyssenkrupp Steel Europe AG)

nach oben