Skip Navigation

Tagespresse, Fachpresse, 15.06.2015, 09:04

Frühzeitige Entscheidung über neuen Geschäftsführer bei ThyssenKrupp Rasselstein: Karl-Ernst Friedrich geht zum 30. September in den Ruhestand, Oliver Hoffmann folgt

Personalwechsel bei TK Rasselstein
Tritt die Nachfolge in der Geschäftsführung bei ThyssenKrupp Rasselstein an: Oliver Hoffmann (49).

Karl-Ernst Friedrich (63), Geschäftsführer Technik beim Weißblech-Hersteller ThyssenKrupp Rasselstein (Andernach), tritt mit Wirkung zum 30. September 2015 in den Ruhestand ein. Mehr als 35 Jahre war Friedrich in verschiedenen Funktionen innerhalb des ThyssenKrupp Konzerns tätig. Er begleitete die Geschicke des Unternehmens mit großem Erfolg und gestützt auf seine breite Kompetenz und sein hervorragendes Fachwissen. Seit 2005 war Friedrich in der Geschäftsführung von ThyssenKrupp Rasselstein tätig.

Seine Nachfolge in der Geschäftsführung bei ThyssenKrupp Rasselstein übernimmt zum 1. Oktober 2015 Oliver Hoffmann (49). Seit seinem Eintritt im Jahr 1999 bei der ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg arbeitete Hoffmann in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen. Aktuell leitet er die Anwendungstechnik im Bereich Technologie & Innovation.

nach oben