Skip Navigation

Tagespresse, 15.09.2015, 14:48

Berufswahl leicht gemacht: ThyssenKrupp Steel Europe bietet an den Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund und Kreuztal-Eichen praktische Tipps zu allen Ausbildungsberufen

Treffpunkt Ausbildung
Ob im Labor oder in Produktionswerkstätten: Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel Europe ist vielfältig. Beim Treffpunkt Ausbildung informiert das Unternehmen darüber.

Bereits während der Schulzeit wissen, was man nach dem Abschluss werden möchte, kann für junge Menschen eine Herausforderung sein. ThyssenKrupp Steel Europe bietet deshalb am Donnerstag, den 17. September, an allen Ausbildungszentren einen Orientierungstag für Schüler und Eltern an. Zwischen 13.00 und 17.00 können Schulbänke gegen Praxisluft getauscht werden, denn neben Broschüren und Auskünften gibt es viele Angebote, Ausbildungsberufe durch Mitmachen und Ausprobieren in den modernen Technikzentren kennen zu lernen. Ob Industriemechaniker, Chemielaboranten, Eisenbahner im Betriebsdienst oder Fachkraft für Lagerlogistik: mit derzeit 22 unterschiedlichen Lehrgängen sind die Ausbildungsmöglichkeiten bei ThyssenKrupp Steel Europe vielfältig.

In der Roboterfahrschule am Standort Duisburg können beispielsweise die eigene Geschicklichkeit sowie das Verständnis von technischen Programmen ausprobiert werden, die für den Beruf der Elektroniker wichtig sind. Darüber hinaus stehen Schweiß- und Lötübungen für industriell-technisch Interessierte oder Wettbewerbe im Tastaturschreiben für den kaufmännischen Nachwuchs ebenso auf dem Programm, wie Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz. In einem Bewerbungsforum werden Vorstellungsgespräche trainiert und Tipps für erfolgreiche Anschreiben und Lebensläufe gegeben.

Eine Übersicht zu allen Ausbildungsberufen bei ThyssenKrupp Steel Europe gibt es im Internet unter:

Ausbildungsberufe - Ihnen stehen viele Möglichkeiten offen

An diesen Standorten findet der Treffpunkt Ausbildung statt:

In Bochum können sich Schüler und Eltern im Dienstleistungszentrum Bochum an der Essener Straße 244 über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Der Einlass erfolgt über das Dreh-kreuz „Im Vogelspoth“. In Dortmund bietet das Dienstleistungszentrum an der Eberhardstraße 12 den Orientierungstag an. In Duisburg Hamborn findet der Treffpunkt Ausbildung im Bildungszentrum an der Franz-Lenze-Straße statt und am Standort Kreuztal-Eichen erhalten Interessierte im Bildungszentrum Siegerland an der Hammerstraße 11 Informationen rund um Einstiegsmöglichkeiten für Schulabsolventen.

nach oben