Skip Navigation

Tagespresse, 23.05.2017, 21:43

Brand bei thyssenkrupp Steel Europe

Im Werk Duisburg-Süd der thyssenkrupp Steel Europe AG ist es gegen 18 Uhr im Auslauf der Walzstraße zu einem Brand gekommen.

Ein Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt.

Durch das Ereignis kam es zu einer Rauchentwicklung, die auch außerhalb des Werkgeländes wahrnehmbar war.

Die Berufsfeuerwehr Duisburg wurde bei der Brandbekämpfung von der Werkfeuerwehr von thyssenkrupp unterstützt. Der Brand wurde inzwischen gelöscht.

Die Suche nach der Ursache läuft noch.

Sollte es für die Nachbarschaft in Duisburg-Hüttenheim zu Unannehmlichkeiten gekommen sein, bittet thyssenkrupp Steel Europe um Entschuldigung.

Am thyssenkrupp Steel Europe Standort in Duisburg Süd arbeiten 1300 Mitarbeiter.

nach oben