Skip Navigation

Tagespresse, Fachpresse, 03.12.2014, 18:01

ThyssenKrupp: Neubestellung und Verlängerung von Bereichsvorständen der Business Area Steel Europe

Premal Desai
Der neue Vorstand bei ThyssenKrupp Steel Europe: Premal Desai.

Im Rahmen seiner regulären Sitzung hat der Aufsichtsrat der ThyssenKrupp Steel Europe AG die Bestellungen zweier Bereichsvorstände verlängert sowie ein neues Vorstandsmitglied bestellt:

In der Business Area Steel Europe wurden die Bestellungen von Andreas Goss (50), Vorstandsvorsitzender der Business Area Steel Europe, und Thomas Schlenz (57), Personalvorstand und Arbeitsdirektor, verlängert. Premal Desai (45) wird mit Wirkung zum 1. Januar 2015 zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Der bisherige Strategiechef des ThyssenKrupp Konzerns zeichnet künftig als Chief Financial Officer der Business Area für die Bereiche Controlling, Accounting & Risk, Informationstechnologie, Einkauf Rohstoffe/Energie & Materialwirtschaft sowie Compliance verantwortlich. Der Diplom-Volkswirt arbeitet seit 2006 bei ThyssenKrupp, wo er unter anderem die konzerneigene Unternehmensberatung und den Zentralbereich Technologie/Innovation/Nachhaltigkeit geleitet hat. Zusätzlich zu seiner Funktion als Strategiechef ist er aktuell auch verantwortlich für das Vorstands- und Aufsichtsratsbüro des Konzerns. Bevor Premal Desai zu ThyssenKrupp wechselte war er bei der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group.

nach oben