Skip Navigation

powercore® Traction für E-Mobilität und hohe Frequenzen

Zur Steigerung der Effizienz und Leistungsdichte

Nicht kornorientierte powercore® Traction-Sorten für die Elektromobilität erfüllen die Anforderungen hocheffizienter und leistungsstarker Antriebe im Automobil.

Unser powercore® Traction-Elektroband ist ein hochreiner, weichmagnetischer Werkstoff aus einer Eisen-Silizium-Legierung zur Führung und Konzentration des magnetischen Flusses.

Die nicht kornorientierten powercore® Traction-Sorten für die Elektromobilität erfüllen die Anforderungen hocheffizienter und leistungsstarker Antriebe im Automobil. Sie sind sehr dünn, besitzen homogene mechanische Eigenschaften, geringe Ummagnetisierungsverluste und eine hohe Polarisation.

Bringt E-Mobilität ins Rollen: powercore® Traction Elektroband

Rüdiger Schorn

Der E-Motor ist das Herz des Elektrofahrzeugs und Elektroband ist unverzichtbar für den E-Motor. powercore® Traction Elektroband wurde speziell für die hohen Anforderungen der Elektromobilität entwickelt und optimiert. Rüdiger Schorn, Product Manager Elektroband bei thyssenkrupp Steel Europe, erklärt, was der High-Tech-Werkstoff leistet, wie verschiedene Motortypen und Antriebsarten die Anforderungen an ihn beeinflussen und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

1. Was ist powercore® Traction?

Unser powercore® Traction Elektroband ist die konsequente Weiterentwicklung unserer nicht-kornorientierten (NO) Elektrobänder für die hohen Anforderungen der Elektromobilität: hohe Effizienz für hohe Reichweiten, hohes Drehmoment für maximale Fahrdynamik, und das Ganze unter hohem Kostendruck.

2. Wie treibt Elektroband den E-Motor an?

Aus unseren powercore® Traction Güten werden die sogenannten Rotoren und Statoren aufgebaut. Dabei verstärken unsere Güten den magnetischen Fluss in den Spulen und lenken diesen. Typischerweise wird außen im Stator ein rotierendes Magnetfeld erzeugt, dem der innenliegende Rotor folgt. Es gibt aber sehr unterschiedliche Motortypen und Antriebsphilosophien in den aktuellen Elektrofahrzeugen. Asynchronmaschinen und Synchronmaschinen, permanenterregt – also mit Magneten – oder fremderregt, mit festem oder schaltbarem Getriebe. Für jede Kombination ergeben sich andere Anforderungen an das Elektroband. Daher steht powercore® Traction auch für eine Produktfamilie mit unterschiedlichen Güten. Wir betreiben in unserer Anwendungstechnik einen eigenen Motorenprüfstand, wo wir unsere powercore® Traction Güten in den unterschiedlichen Motorentypen untersuchen. So können wir unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Güte in Abhängigkeit von den jeweiligen Kundenanforderungen bestens beraten.

3. Welche Eigenschaften müssen die Elektrobänder dafür aufweisen?

Wie schon gesagt, das hängt sehr stark von den jeweiligen Motoren- und Antriebskonzepten ab. Die Kunst ist es, neben vielen weiteren Anforderungen insbesondere die 3 Kernanforderungen niedrige Verlustleistung, hohe Polarisation und mechanische Festigkeit immer auf den jeweiligen Anwendungsfall unserer Kunden ideal abzustimmen. Eine Grundanforderung, die immer gilt, ist es, möglichst homogene Eigenschaften über Bandlänge und -breite zu erzielen. Dies gilt sowohl für die magnetischen Eigenschaften wie auch für die mechanischen Eigenschaften und geometrischen Toleranzen, die für den Verarbeitungsprozess des Stanzens und Paketierens sehr relevant sind.

Elektroband für E-Mobilität und hohe Frequenzen
DIN EN 10303

Stahlsorte Vergleichsgüte­
DIN EN 10303
Dicke Dichte Max. Ummagneti­sierungsverlust bei Min. Polarisation­ bei
Streckgrenze


[mm]


[kg/dm3]
400 Hz
1,0 T
[W/kg]
2.500 
A/m
[T]
5.000 
A/m
[T]
10.000 
A/m
[T]
Rp0,2
[MPa] min.
powercore® Traction
020-130Y320
NO20-13 0,20 7,60 13 1,48 1,59 1,69 320
powercore® Traction
020-150Y320
NO20-15 0,20 7,60 15 1,48 1,59 1,69 320
powercore® Traction
027-140Y420
NO27-15 0,27 7,60 14 1,51 1,61 1,73 420
powercore® Traction
027-150Y3701
NO27-15 0,27 7,60 15 1,52 1,61 1,73 370
powercore® Traction
027-150Y4201
NO27-15 0,27 7,60 15 1,52 1,61 1,73 420
powercore® Traction
027-180Y3701
NO27-18 0,27 7,60 18 1,52 1,61 1,73 370
powercore® Traction
030-150Y4201
NO30-16 0,30 7,60 15 1,52 1,61 1,73 420
powercore® Traction
030-160Y4201
NO30-16 0,30 7,60 16 1,52 1,61 1,73 420
powercore® Traction
032-190Y3301
NO35-19 0,32 7,65 19 1,52 1,62 1,74 330
powercore® Traction
035-170Y4201
NO35-19 0,35 7,60 17 1,52 1,61 1,73 420
powercore® Traction
035-180Y400
NO35-19 0,35 7,60 18 1,52 1,61 1,73 400
powercore® Traction
035-190Y390
NO35-22 0,35 7,60 19 1,52 1,61 1,73 390
powercore® Traction
035-220Y300
NO35-22 0,35 7,65 22 1,55 1,64 1,76 300
powercore® Traction
035-220Y330
NO35-22 0,35 7,65 22 1,52 1,62 1,74 330

1. Stahlsorten zeichnen sich durch sehr gute Weiterverarbeitungseigenschaften mit Vorteilen in der Endanwendung aus.
Rp0,2: Min. Streckgrenze nach DIN EN ISO 6892-1 in Walzrichtung bei Raumtemperatur.

Das könnte Sie auch interessieren

Allgemeine Kontaktanfrage

*

*Pflichtfeld

Kontakt

thyssenkrupp Steel Europe AG

Kaiser-Wilhelm-Straße 100

47166 Duisburg

Telefon+49 (0)203 52-0

nach oben