Skip Navigation

Dennis Grimm – Chief Technology Officer (CTO)

Beruflicher Werdegang

Dennis Grimm

Dennis Grimm ist seit dem 1. Juli 2024 Mitglied des Vorstands der thyssenkrupp Steel Europe AG. In seiner Verantwortung liegen die Bereiche Competence Center Metallurgy, Technology and Environment Management, Innovation, Technical Services & Energy, Logistics Services sowie die Gesellschaften EECV, thyssenkrupp Veerhaven und thyssenkrupp Steel Logistics für die Rohstofflogistik. Zum Ressort gehört außerdem die 50%ige Beteiligung an den Hüttenwerken Krupp Mannesmann.

Dennis Grimm begann seine berufliche Karriere 2004 bei der thyssenkrupp Steel Europe AG als Betriebsingenieur im Oxygenstahlwerk 2. 2009 war er bei thyssenkrupp CSA Siderúrgica do Atlantico in verschiedenen Management-Rollen tätig und wurde im Februar 2012 Head of Performance Projects and Controlling Industrials bei der thyssenkrupp AG. 2015 trat er in die Geschäftsführung der Uhde High Pressure Technologies GmbH ein, zunächst als CFO und ein Jahr später als CEO. 2019 wurde er Leiter der Kokerei der Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) GmbH. Im September 2021 wurde er Technischer Geschäftsführer der HKM und verantwortete u. a. die Bereiche Roheisen- und Stahlerzeugung, Energie, Anlagentechnik, Umweltschutz und Neubau.

Dennis Grimm, Jahrgang 1979, studierte an der Universität Duisburg-Essen Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Produktionstechnik.

Folgen Sie Dennis Grimm LinkedIn

Allgemeine Kontaktanfrage

*

** Pflichtfeld

Kontakt

thyssenkrupp Steel Europe AG

Kaiser-Wilhelm-Straße 100

47166 Duisburg

Telefon +49 (0)203 52-0

nach oben