Skip Navigation

Mediathek

Filter

  • Dr. Aruna Sharma (Staatssekretärin Ministerium für Stahl, Indien) und Dr. Jens Overrath (CEO thyssenkrupp Electrical Steel)

  • Elektroband spielt eine Schlüsselrolle in der Energiewende

  • Meilenstein für die Produktion von kornorientiertem Elektroband in Indien erreicht

  • Dr. Jens Overrath (CEO thyssenkrupp Electrical Steel)

  • Englische Version

  • Deutsche Version

  • Neugierde, Mut und Phantasie: Diese Eigenschaften sind bei Jugend forscht 2018 gefragt. thyssenkrupp begleitet den 53 Jahre alten Jugend-Wettbewerb seit 36 Jahren als Pate.

  • Es gibt ein Problem, aber noch niemand hat die Lösung dafür gefunden? Wer leidenschaftlich gerne forscht, erfindet und experimentiert, für den ist der Jugend forscht Wettbewerb genau das Richtige.

  • Abwärme effizient speichern und weiter nutzen – das wäre eine große Energieersparnis. Auszubildende von thyssenkrupp Steel Europe erforschen im Projekt „Energy Harvesting“ wie es funktionieren kann.

  • Stolzes Jubiläum: Das Team freut sich über die 30millionste Tonne Stahlblech, die von der TAKO-Anlage bei thyssenkrupp in Duisburg produziert worden ist.

  • Thomas Schlenz

  • Dr. Sabine Maaßen

Nutzungshinweise

Wir stellen die in unserer Mediathek enthaltenen Bilder gern für die Verwendung im Rahmen tagesaktueller Berichterstattung in der Presse (einschließlich wöchentlich bis monatlich erscheinender Magazine) honorarfrei zur Verfügung. Aufschiebende Bedingung hierfür ist es jedenfalls, dass Sie bei der Verwendung jeweils in unmittelbarer Nähe des verwendeten Bildmaterials auf uns als Quelle in üblicher Weise (© thyssenkrupp Steel Europe) hinweisen. Ist ein abweichender Urheber angegeben, ist dieser zu nennen.

Sie sind zur Bearbeitung von Bildern nur befugt, soweit das für die konkrete Publikation technisch zwingend erforderlich ist (z.B. schwarz-weiß statt farbig bei einer nicht-farbigen Tageszeitung) und/oder soweit Sie lediglich die Größe proportional verändern, ohne das Bild nur auszugsweise zu verwenden, zu strecken, zu stauchen oder sonst zu verändern oder zu verformen.

Jede anderweitige Bearbeitung und Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung (E-Mail an: claudia.drueppel-fink@thyssenkrupp.com) zulässig. Wir bitten Sie uns zeitnah nach jeweiliger Veröffentlichung von Printmedien ein kostenloses Belegexemplar zur Verfügung zu stellen, bei Filmen eine digitale Fassung in einem üblicherweise abspielbaren Format auf einem allgemein lesbaren Datenträger. Bei einer Onlineverwendung des Bildmaterials ist uns die genaue URL der entsprechenden Webseite mitzuteilen und Zugang zu dieser Webseite zu verschaffen.

nach oben