Skip Navigation

Mediathek

Filter

  • Spendenaktion thyssenkrupp Mitarbeiter sammlen für soziale Projekte

  • Brautmoden-Model Lisa Hoffmann

  • Brautmoden-Model Lisa Hoffmann

  • Brautmoden-Model Lisa Hoffmann

  • Lisa Hoffmann, Brautmoden-Model

  • Winkelmann Supplier Award 2017

  • Ähnlich wie beim Arbeiten mit Ton wird der harte Stahl „zum Fließen“ gebracht. Mit diesem innovativen Verfahren können die Kunden von thyssenkrupp bis zu 50 Prozent Gewicht bei Stahlteilen einsparen. Für die Automobilbranche ist das höchstrelevant.

  • „Töpfern mit Stahl“, so sieht die neue Herstellungsart der neuen Warmdrückwalzanlage von thyssenkrupp Steel Europe aus.

  • Thomas Flöth (links) leitender Ingenieur in der Anwendungstechnik bei thyssenkrupp und Prof. Hans Ferkel, Leiter des Forschungsbereichs bei thyssenkrupp weihen die neue Anlagentechnik ein.

  • Mit der neuen Warmdrückwalzanlage im Forschungsbereich bei thyssenkrupp Steel wird Stahl „zum Fließen“ gebracht. Hergestellt werden so Stahlteil-Anwendungen, die bis zu 50 Prozent Gewicht einsparen können.

  • Sommerferien: Wir kommen! Hier feiern 85 junge Menschen ihre erfolgreich bestandene Ausbildung bei thyssenkrupp in Duisburg.

Nutzungshinweise

Wir stellen die in unserer Mediathek enthaltenen Bilder gern für die Verwendung im Rahmen tagesaktueller Berichterstattung in der Presse (einschließlich wöchentlich bis monatlich erscheinender Magazine) honorarfrei zur Verfügung. Aufschiebende Bedingung hierfür ist es jedenfalls, dass Sie bei der Verwendung jeweils in unmittelbarer Nähe des verwendeten Bildmaterials auf uns als Quelle in üblicher Weise (© thyssenkrupp Steel Europe) hinweisen. Ist ein abweichender Urheber angegeben, ist dieser zu nennen.

Sie sind zur Bearbeitung von Bildern nur befugt, soweit das für die konkrete Publikation technisch zwingend erforderlich ist (z.B. schwarz-weiß statt farbig bei einer nicht-farbigen Tageszeitung) und/oder soweit Sie lediglich die Größe proportional verändern, ohne das Bild nur auszugsweise zu verwenden, zu strecken, zu stauchen oder sonst zu verändern oder zu verformen.

Jede anderweitige Bearbeitung und Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung (E-Mail an: claudia.drueppel-fink@thyssenkrupp.com) zulässig. Wir bitten Sie uns zeitnah nach jeweiliger Veröffentlichung von Printmedien ein kostenloses Belegexemplar zur Verfügung zu stellen, bei Filmen eine digitale Fassung in einem üblicherweise abspielbaren Format auf einem allgemein lesbaren Datenträger. Bei einer Onlineverwendung des Bildmaterials ist uns die genaue URL der entsprechenden Webseite mitzuteilen und Zugang zu dieser Webseite zu verschaffen.

nach oben