Skip Navigation

Mehrphasen-Stähle im Überblick

Mehrphasenstähle - thyssenkrupp Steel

Mehrphasen-Stähle sind heute ein zentraler Schlüssel für das Heben von Leichtbaupotenzialen im Automobilbau; insbesondere in der Herstellung von crashrelevanten Strukturbauteilen und bei der Realisierung anspruchsvoller Geometrien unter den Aspekten Gewichtsreduktion und Kostensenkung.

Mit unseren höher- und hochfesten Stählen haben wir gezeigt, dass wir mit wirtschaftlichem Leichtbau erfolgreich die Gewichstspirale im Automobilbau durchbrechen konnten: Bei einigen Modellen wurden Leichtbauerfolge von rund 20 kg erzielt.

Durch Abstimmung der unterschiedlichen Gefügebestandteile mit ihren individuellen Eigenschaften, lassen sich in den Mehrphasen-Stählen die charakteristischen Werkstoffeigenschaften gezielt variieren und mit Blick auf die Anwendung hin optimal ausrichten. Bei thyssenkrupp bieten wir unseren Kunden für seinen jeweiligen Anforderungsschwerpunkt das optimale Werkstoffkonzept an: Von Dualphasen-, Restaustenit- und Complexphasen-Stählen bis hin zu martensitischen und ferritisch-bainitischen Stählen.

In der Weiterentwicklung der modernen Mehrphasen-Stähle denken wir bei thyssenkrupp mehrdimensional, denn neben höheren Festigkeiten und weiteren Potenzialen in der Gewichtsreduzierung sind vor allem die Verarbeitungseigenschaften und eine differenzierte Betrachtung der Umformbarkeit entscheidende Faktoren für den Mehrwert der Produkte bei unserer Kunden.

Dualphasen-Stahl

Die Dualphasen-Stähle DP-W® und DP-K® von thyssenkrupp sind ideal geeignet für die Anforderungen der modernen Automobilherstellung in puncto Gewichtsoptimierung und Sicherheit.

Produktdetails

Restaustenit-Stahl (TRIP-Stahl)

Restaustenit-Stähle RA-K® sind moderne, bei der Umformung durch den "TRIP"-Effekt gekennzeichnete Mehrphasen-Stähle.

Produktdetails

Complexphasen-Stahl

Complexphasen-Stähle CP-W® und CP-K® bieten sehr hohe Festigkeiten und Streckgrenzen.

Produktdetails

Ferrit-Bainitphasen-Stahl

Warmgewalzte Ferrit-Bainitphasen-Stähle FB-W® sind moderene Mehrphasenstähle, die im thermomechanisch gewalzten Zustand Mindestzugfestigkeiten von 450 und 580 MPa aufweisen.

Produktdetails

Martensitphasen-Stahl

Martensitphasen-Stähle MS-W® sind moderene hochfeste warmgewalze Mehrphasenstähle, die im thermomechanisch gewalzten Zustand sehr hohe Zugfestigkeiten zwischen 1.180 und 1.400 MPa aufweisen.

Produktdetails

Ihre Ansprechpartner

Automotive

thyssenkrupp
Steel Europe AG

Kaiser-Wilhelm-Straße 100
47166 Duisburg
Postanschrift: 47161 Duisburg

Telefon: +49 (0)203 52-41095

Fax: +49 (0)203 52-40211

Industry

thyssenkrupp
Steel Europe AG

Kaiser-Wilhelm-Straße 100
47166 Duisburg
Postanschrift: 47161 Duisburg

Telefon: +49 (0)203 52-41048

Fax: +49 (0)203 52-26667

Industry Color

thyssenkrupp
Steel Europe AG

Hammerstraße 11
57223 Kreuztal
Postanschrift:
Postfach 11 12 52
57082 Freudenberg

Telefon: +49 (0)2732 599-4578

Fax: +49 (0)2732 599-4108

Weitere Fragen?

Für weitere Informationen und Anfragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Zum Kontaktformular

Download

  • Produktinformation Dualphasen-Stähle DP-W® und DP-K®

  • Produktinformation Restaustenit-Stähle RA-K®

  • Produktinformation Complexphasen-Stähle CP-W® und CP-K®

  • Produktinformation Ferrit-Bainitphasen-Stähle FB-W®

  • Produktinformation Martensitphasen-Stähle MS-W®

nach oben