Skip Navigation
400 Jahre Hohenlimburg

Von der Drahtrolle zum Präzisionsbandstahl precidur®

Was für eine Entwicklung: Was im Jahre 1619 mit der ersten Feindrahtrolle unseres "Urvaters" Richter Wessel Lappenberg uns seiner Drahtherstellung im Wesselbachtal begann, fand seine Fortsetzung mit zahlreichen anderen unserer unternehmerischen Ahnen, zum Beispiel mehreren Generationen der Familien Böing und Röhr. Sie verlegten und erweiterten die Produktionsstätten innerhalb von Hohenlimburg und gründeten die Kommanditgesellschaft auf Aktien "Limbuger Fabrik- und Hüttenverein" mit ihren Standorten im Langenkamp und der Oeger Hardt.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Unternehmensschwerpunkt auf das Walzen verlegt. Es folgten eine Fusion, Unternehmenszukäufe und Umstrukturierungen, die zum Bau einer neuen Mittelbandstraße führten. Diese nahm für die "Hohenlimbuger Walzwerk AG, Hohenlimburg" und die "Hoesch Werke Aktiengesellschaft, Dortmund" im Jahre 1955 ihren Betrieb auf.

Unter der neuen Firmierung "Hoesch Hohenlimburg AG" wurde 1985 mit der größten Investitionssumme der Unternehmensgeschizukuchte von ca. 115 Mio. DM die Mittelbandstraße umgebaut. Die kommenden Jahre waren die Jahre der großen Konzernverschmelzungen von Hoesch, Krupp und Thyssen, an deren Ende im Jahr 2016 das Hohenlimburger Unternehmen "thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH" umfirmiert wurde.

Im Rahmen all dieser Konzernvergrößerungen hat sich der Standort Hohenlimburg allerdings immer auf nur eine Spezialität konzentriert und sie mit begleitenden Services und mit einre außergewöhnlichen Kundennähe weiterentwickelt: das warmgewalzte Hohenlimburger Mittelband, das seit Ende des Jahres 2018 unter dem Markenzeichen precidur® geführt wird. Das hochwertige Qualitätsprodukt ist für Kaltwalzer wie für Direktverarbeiter, für die Automobil- wie für die Zuliefererindustrie, für die Sägenindustrie wie für den Landmaschinenbau erste Wahl. Und das wird es bleiben. Schließlich werden wir in Hohenlimburg auch in Zukunft nur das Beste aus Stahl machen. Versprochen.

Innovative Stahllösungen aus Hohenlimburg und das schon seit 400 Jahren. Darauf können wir stolz sein!

Heike Denecke-Arnold, CEO der Business Unit Precision Steel

400 Jahre - Unser Jubiläumsvideo

1619 – 2019

Unsere Erfolggeschichte aus Stahl. Ein Zeichen von Weiterentwicklung. ... von der Drahtrolle zum Präzisisonsbandstahl precidur®

precidur® – Mittelband aus Hohenlimburg

Drahtzug Band 3

Industrieller Fortschritt hat in Hohenlimburg eine lange Tradition: Vor 400 Jahren stellten unsere unternehmerischen Vorfahren hier den ersten Draht her. Heute produzieren wir auf unserer Mittelbandstraße das Markenprodukt precidur®. Wer mehr erfahren möchte, kann uns gerne besuchen: In unserem WerksMuseum oder hier.

400 Jahre thyssenkrupp Hohenlimburg – 1619 bis 2019

nach oben