Skip Navigation

scalur® – gebeiztes Warmband mit engsten Dickentoleranzen

scalur® schont die Umwelt bei maximaler Wirtschaftlichkeit in der Bauteilfertigung

scalur® - unser gebeiztes Warmband mit engsten Dickentoleranzen

Unser Premium-Warmband für Kaltband-Ansprüche: scalur® lässt sich wie Kaltband verarbeiten und zeichnet sich durch engste Toleranzen von bis zu ± 0,05 mm bei einem sehr flachen Dickenprofil aus.

Das gebeizte Warmband scalur® wird in unseren effizienten Warmbandwerken hergestellt. Das Flachband zeichnet sich durch gleichmäßige Eigenschaften über die gesamte Bandlänge und -breite und eine hohe Fertigungsqualität aus. Auf Grund von besonders homogenen Gefügeeigenschaften eignet sich scalur® perfekt für Zieh-, Stanz- und Pressteile. Dank der sehr engen Toleranzen von scalur® und der damit reduzierten Bestelldicke schont der Werkstoff die Umwelt und unsere Kunden erhalten außerdem zusätzliche Bandmeter bei jeder Bestellung.

Allgemeine Kontaktanfrage

*

*

*

*

* Pflichtfeld

Kontakt

thyssenkrupp Steel Europe AG

Kaiser-Wilhelm-Straße 100

47166 Duisburg

Telefon +49 (0)203 52-0

Mehr Warmband für mehr Bauteile

Stanzteile aus scalur®
Stanzteile aus scalur®.

Das gebeizte Warmband scalur® bietet engste Dickentoleranzen und unterschreitet die für Warmband sonst üblichen Toleranzwerte bei weitem. Die Beispielrechnung für den mikrolegierten Stahl S700MC zeigt dies deutlich: Die normierte Toleranzdicke nach DIN EN 10051 liegt bei einer Bestelldicke von 2,10 mm bei +/- 0,29 mm. Zum Vergleich ist die Dickentoleranz von scalur® S700MC mit +/- 0,05 mm deutlich enger. So kann die Bestelldicke auf 1,86 mm reduziert werden. Das Resultat: 11 Prozent weniger Gewicht und ein hohes Leichtbaupotential, insbesondere beim Einsatz höherfester Stahlsorten. Obendrauf gibt es pro Bestellung bis zu 120 zusätzliche Bandmeter für mehr Bauteile.

Das Warmband für Kaltband-Ansprüche

Mit scalur® bieten wir Ihnen ein Warmband mit homogenem Gefüge und besten Verarbeitungseigenschaften an. Die Qualität des Premium-Warmbands von thyssenkrupp Steel ist mit der von Kaltband vergleichbar – dabei ist scalur® aber deutlich günstiger. Unser Warmband zeichnet sich durch einen sehr geringen Schwefelgehalt und damit einen hohen sulfidischen Reinheitsgrad aus. Daneben ist scalur® auch noch besonders flach im Profil und für die Direktverarbeitung und Umformung geeignet. Ein weiteres Plus: Die konstant hohe Qualität von scalur® führt zu verringerten Rüstzeiten und somit zu weniger Stillstand in der Fertigungsanlage und einer schnelleren Produktion.

Lieferbare scalur®-Güten

DIN EN 10 111, DIN EN 10 025, DIN EN 10 149

Stahlsorten­bezeichnung Norm­bezeichnung DICKE1
von _ bis in mm
BREITE1
von _ bis in mm
scalur® DD11 DD11 1,20 – 9,00 900 – 1.600
scalur® DD12 DD12 1,20 – 9,00 900 – 1.600
scalur® DD13 DD13 1,20 – 9,00 900 – 1.600
scalur® DD14 DD14 1,20 – 9,00 900 – 1.600
scalur® S235 S235 1,20 – 7,00 900 – 1.600
scalur® S315MC S315MC 1,40 – 9,00 900 – 1.600
scalur® S355MC S355MC 1,50 – 9,00 900 – 1.600
scalur® S420MC S420MC 1,50 – 9,00 900 – 1.600
scalur® S460MC S460MC 1,50 – 9,00 900 – 1.600
scalur® S500MC S500MC 1,50 – 6,00 900 – 1.600
scalur® S550MC S550MC 1,50 – 4,00 900 – 1.600
scalur® S600MC S600MC 2,00 – 5,00 900 – 1.600
scalur® S650MC S650MC 2,00 – 4,00 900 – 1.600
scalur® S700MC S700MC 2,00 – 5,00 900 – 1.350
scalur® CP-W 800 Werkssondergüte 1,60 – 4,50 900 – 1.600

Dickentoleranzen in Abhängigkeit von der Bestelldicke

Blechdicke t [mm] Toleranz [mm]
1,20 ≤ t ≤ 2,00 ± 0,05
2,00 ≤ t ≤ 2,50 ± 0,06
2,50 ≤ t ≤ 6,00 ± 0,07
6,00 ≤ t ≤ 9,00 ± 0,08

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben