Skip Navigation

Tagespresse, 01.10.2019, 11:15

thyssenkrupp Hohenlimburg kompetenzwerkstatt GmbH

Seine Aus- und Weiterbildungsaktivitäten für die Region führt thyssenkrupp Hohenlimburg ab dem 01. Oktober 2019 in einem eigenständigen Unternehmen: thyssenkrupp Hohenlimburg kompetenzwerkstatt GmbH.

v.l.n.r.: Markus Zobel (Geschäftsführer), Jessica Reimann, Andreas Ehrhardt (Geschäftsführer), Sabina Aleksandrowicz, Jennifer Schulze (Teamleiterin), Reda Lemrini

thyssenkrupp Hohenlimburg stellt seine Aus- und Weiterbildungsaktivitäten auf eigene Beine und wird diese ab dem 01. Oktober 2019 unter neuem Namen in einem eigenständigen Unternehmen für die Region abbilden: thyssenkrupp Hohenlimburg kompetenzwerkstatt GmbH.

In dem Tochterunternehmen der thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH werden Beratung, Betreuung, Koordination, Marketing, Planung, Organisation und Verwaltung für den gesamten Bereich der Aus- und Weiterbildung, im Einklang mit den Strategien in der Business Area Steel Europe, unter einem Dach gebündelt. Ein Ziel des neuen Unternehmens ist es, die qualifizierte Ausbildung in technischen und kaufmännischen Berufen sowie die systematische und individuelle Personal- und Führungskräfteentwicklung für die Business Unit Precision Steel noch effizienter als bisher lokal zu begleiten.

Der Name kompetenzwerkstatt steht dabei sowohl für die langjährige Expertise auf dem Gebiet, als auch für die große Nähe zu modernster und hochkomplexer Technik.

Treibende Kraft der kompetenzwerkstatt ist ein junges und dynamisches Team, das sich nicht nur für die Belange des eigenen Mutterunternehmens engagiert, sondern darüber hinaus auch ausgesuchte Services für klein- und mittelständische Unternehmen auf dem lokalen Markt anbietet. Dies hilft auch dem Mutterkonzern Steel Europe im Ruhrgebiet. So können Unternehmen aus der Region unter anderem ihre Suche nach guten Auszubildenden, deren Betreuung sowie auch das Führen von Praktikanten von der neuen kompetenzwerkstatt durchführen lassen. Das erspart ihnen nicht nur viel Aufwand und Zeit, sondern auch eine eigene Ausbildungsabteilung.

Der Standort der neuen kompetenzwerkstatt befindet sich nicht zuletzt aus diesem Grund außerhalb des Werksgeländes von thyssenkrupp Hohenlimburg an neutraler und für jedermann zugänglicher Stelle im Gewerbepark auf der Insel, Oeger Straße 47, 58642 Iserlohn.

nach oben