Skip Navigation

Dr. Arnd Köfler – Produktion

Dr. Arnd Köfler

Beruflicher Werdegang

Dr. Arnd Köfler, Jahrgang 1967, studierte an der Ruhr-Universität Bochum Maschinenbau, bevor er 1999 an der RWTH Aachen im Fach Eisenhüttenkunde zum Dr.-Ing. promovierte.

Dr. Köfler arbeitete bereits während des Studiums für die Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH (HKM) und begann seine berufliche Laufbahn dort 1994 im Bereich Roheisen. Bis 2013 bekleidete er bei HKM verschiedene weitere Funktionen, unter anderem als Leiter der Möllervorbereitung, Leiter des Rundstranggusses, Leiter der Qualitäts- und Auftragssteuerung und Leiter der Rohstahlerzeugung. Seine Tätigkeit für die thyssenkrupp Steel Europe AG begann der zweifache Familienvater 2013 als Leiter der Stahlproduktion und übernahm im Januar 2016 die Leitung des Bereiches Walzen und Veredeln am Standort Beeckerwerth.

Zum 1. Januar 2017 wurde Dr. Köfler zum Vorstand der thyssenkrupp Steel Europe AG bestellt und zeichnet für den Upstream-Bereich der Produktion verantwortlich, der alle Aktivitäten von der Roheisenerzeugung bis zur Bramme beinhaltet.

nach oben